Autogenes Training
nach Prof. Dr. H.J. Schultz

Autogenes Training ist das bewusste Herbeiführen eines Entspannungszustandes. Damit wird die „Umschaltung“ des vegetativen Nervensystems, ein dem Einschlafen ähnlicher Vorgang angestrebt. Dieser ganzheitliche, erholsame Entspannungszustand wird erreicht, indem durch Selbstentspannung die Vorstellung eines idealen Zustandes lebendig gemacht wird.
 
Spannung und Entspannung
befinden sich meist nicht mehr im natürlichen Gleichgewicht. Gefühle der Angst und der Überforderung nehmen überhand. So beginnt ein unausgeglichener Kreislauf, dem kaum mehr zu entrinnen ist. Mit dem Autogenen Training, kann dieses natürliche Gleichgewicht, mit einfachen Übungen, wieder hergestellt werden.
 
Das Autogene Training    
ist deshalb:
-  der natürlichste Weg zur Gesundheit, Ruhe und Harmonie
-  sowohl von gesunden als auch kranken Menschen lernbar
 
Was kann erreicht werden?
Sie lernen:
-  Schnell und wirksam entspannen
-  Prüfungsängste und Nervosität abbauen
-  Konzentration fördern
- Selbstvertrauen stärken
- Die Entspannung in den Alltag einbringen
-  Gewohnheiten kontrollieren (Schlafen, Rauchen,  Abnehmen etc.)
-  Die geistigen, seelischen und körperlichen Zusammenhänge erkennen
 
Meine Angebote:
  -  AT für Jedermann (allgemein)
-  AT für Mutter (Eltern) und Kind
-  AT für Jugendliche 12-16 Jahre
-  AT zum Abnehmen
 
 
Kursdauer:             7 Lektionen, à 60 Minuten (einmal pro Woche)
Kurskosten:            Gruppen 2bis 4Personen Fr. 220.—.
Privatunterricht:      Fr. 420.—.
Termine:                Nach Vereinbarung.